Speak Chinese

Data privacy statement

§ 1 Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetz ist der Inhaber dieser Domain. Sie können die Kontaktdaten im Impressum finden. Der Verantwortliche entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

§2 Allgemein

Soweit nich in den folgenden Abschnitten angegeben, können Sie folgende Dinge machen:
  • Sie können Ihre Daten jederzeit durch uns löschen oder berichtigen lassen.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

§3 Bereitstellung der Webseite und Log-Dateien.

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen oder betrachten, er fasst unser System automatisiert folgende Daten:
  • Ihre IP-Adresse (IPv4),
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • die Kennung des Browsers, den Sie zum betrachten der Webseite benutzen (die umfasst in der Regel den Namen des Browsers, dessen Version und das verwendete Betriebssystem) und
  • die Seite, von der aus Sie die Seite aufgerufen haben, sofern Sie einem Link gefolgt sind.
Die Daten werden in dieser Form über einen Zeitraum von maximal 14 Tagen aufbewahrt. Spätestens ab dann wird die IP-Adresse teilweise anonymisiert (die letzte Position, maximal drei Ziffern). Die so anonymisierten Daten werden maximal weitere sieben Wochen aufbewahrt. Diese Daten werden nicht mit Ihren anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt.
Die Rechtsgrundlage für die Vorübergehende Speicherung dieser Daten können Sie in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nachlesen.
Die vorübgerhende Speicherung erfolgt, um die Webseite an Ihren Rechner ausliefern zu können. Die Speicherung in den Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen und nachträglich Angriffe und automatisierte Botanfragen nachzuvollziehen und ggf. in der Zukunft automatisiert abwehren zu können. Nach Ablauf von maximal neun Wochen werden diese Daten automatisiert gelöscht.
Sie haben gegen diese Form der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten kein Widerspruchsrecht.

§4 Nutzung von Cookies

Diese Seite verwendet sogenannte Cookies. Dies sind Dateien, die von Ihrem Browser auf ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies dienen dazu, die Nutzung der Webseite angenehmer zu machen. Der Cookie dieser Webseite enthält lediglich eine Kennung der aktuellen Browsersession, die i.d.R. mit dem Beenden des Browser entfernt wird. Sie können das Speichern von Cookies aber auch in Ihrem Browser beeinflussen und z.B. die Annahme verweigern oder bereits vorhandene Cookies löschen. Diese Kennung erlaubt uns, Ihren Warenkorb und die von Ihnen eingegebenen Daten während des Bestellvorgangs mit Ihrer Browsersession zu verknüpfen. Ohne Cookies ist eine normale Nutzung des Bestellvorgangs nicht möglich. Als Rechtsgrundlage für die Cookies dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

§5 Rechtsmissbräuchliche Nutzung des Internetauftritts

Wenn eine gesetzliche Pflicht, eine behördliche Anordung oder Gerichtsbeschluss zur Offenlegung von Daten besteht, werden personenbezogene Daten an Behörden und ggf. an geschädigte Dritte weitergeleitet. Als Rechtsgrundlage dazu dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden längstens solange aufbewahrt, wie es in den anderen Abschnitten beschrieben ist oder bis zum Ablauf von ggf. gesetzen Vorhalteanforderungen auf Grund der zuvor genannten Möglichkeiten. Sie haben keine Möglichkeit des Widerspruchs gegenüber den Verantwortlichen dieser Webseite bezüglich dieser Erhebung und Verarbeitung.

§6 Registrierung und Bestellung

Sofern Sie die Webseite über eine verschlüsselte Verbindung aufgerufen haben, werden von Ihnen eingegebene Daten auch verschlüsselt übermittelt. In allen anderen Fällen werden die Daten im Klartext übertragen.
Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit, sich mit E-Mail-Adresse und einem Passwort zu registrieren. Während des Anmeldeprozesses und beim Zurücksetzen des Passwortes werden folgende Daten erhoben:
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihr Passwort (mit Salt und gehasht, es wird nicht im Klartext abgespeichert),
  • der Zeitpunkt der Registrierung
  • der Zeitpunkt der Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse,
  • der Zeitpunkt der letzte Passwort-Reset-Anforderung und
  • das Passwort-Reset-Token.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers.
Während des Bestellvorgangs muss der Benutzer seinen Namen und seine Adresse angeben. Die Eingabe erfolgt explizit durch den Nutzer und/oder durch ihn genutzte Hilfsmittel. Als Rechtsgrundlage muss wieder Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO herhalten. Eine Registrierung ist notwendig, um eine Online-Bestellung über die Webseite auszuführen. Die Angabe der Adresse ist notwendig, um die Lieferung an den Kunden auszuführen. Vorname, Name, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt des Lieferziels werden von uns in den meisten Fällen an ein Versandunternehmen (meist Deutsche Post, DHL oder Hermes) weitergeleitet um die Sendung zustellen zu können.
Die vorhandenen Daten werden mit Abänderung im Kundenkonto überschrieben bzw. mit Löschung des Kundenkontos gelöscht. Nach Abschluss eines Vertrages kann es sein, dass die Ihre Daten aus steuerlichen, gesetzlichen oder vertraglichen Gründen noch länger vorgehalten werden. Eine vorzeitige Löschung oder Berichtigung ist nur möglich, sofern keiner der zuvor genannten Gründe dagegen spricht.
Auf dieser Webseite können Sie mit PayPal bezahlen. Sie können die Kontaktdaten im Impressum von PayPal nachlesen. Während der (ggf. nicht erfolgreichen) Bezahlung mit PayPal werden die zuvor genannten Daten, die Produkte und deren Anzahl in Ihrem Warenkorb und die entstandenen Kosten (inkl. Versand und evtl. Rabatten) an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt auf Grund von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach Übermittlung Ihrer Daten haben Sie keine Widerspruchsmöglichkeit mehr. Ihre Daten werden gemäß den AGB und der Datenschutzverordnung von Paypal gespeichert.
Selbiges gilt, wenn Sie per Überweisung oder Rechnung bezahlen. In diesem Fall werden Ihr Name und Ihre Kontonummer von Ihnen an unser Kreditinstitut (Fidor) übermittelt. Die Speicherung richtet sich in diesem Fall nach den steuerlichen und rechtlichen Aufbewahrungsfristen.

§7 Kontaktaufnahmen

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten. Dabei Speichern und Verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Daten inkl. ggf. unbewusst übermittelter Absenderdaten. Die Daten solange aufbewahrt, wie es die gesetzlichen Vorschriften erlauben. In der Regel nutzen wir diese Daten zu Erwiderung Ihrer Kontaktaufnahme. Die Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erhoben.